Grill anzünden mit dem Anzündkamin

Grill anzündenFleisch kommt erst auf den Grill wenn die Grillkohle oder Briketts bereits richtig glühen. Man erkennt den richtigen Zeitpunkt, wenn die Kohle komplett mit einer weißen Schicht überzogen ist. Dann ist der Grill bereit für das Grillgut.

Ob man nun Briketts oder Kohle verwendet kommt ganz auf den Zweck an. Briketts brennen etwas länger, sind also besser geeignet für lange Grillabende. Holzkohle bringt dafür mehr Temperatur unter das Grillgut, ist dafür aber etwas schneller wieder erkaltet. Beim anzünden brauchen Briketts etwas mehr Zeit als Kohle. Aber hier kommt dann ein Anzündkamin mit ins Spiel, damit sind auch Briketts in 20 Minuten startklar.

So wird mit einem Anzündkamin angefacht

Grill anzünden mit Weber AnzündkaminEin Anzünd Kamin besteht im Prinzip aus einem feuerfestem Rohr mit Belüftungslöchern im unteren Bereich. Im Inneren befindet sich ein Grill anzünden mit Weber AnzündkaminRost, worauf die Kohle oder Briketts platziert werden vor dem anzünden.

Nun wir ein Grillanzünder unter dem Kamin entfacht und es geht los. Als Grillanzünder reicht ainfaches Zeitungspapier oder auch ökologische Anzünder aus Holz und Wachs wie diese hier. Nach dem anzünden arbeitet sich die Glut im Kamin langsam nach oben und entfacht die Kohle deutlich schneller als auf herkömmliche Weise. Ohne weiteres Eingreifen ist die Glut nach rund 20 Minuten grillbereit und kann einfach aus dem Rohr in den Grill geschüttet werden. Geben Sie nun dem Rost einige Minuten Hitze und noch ein tropfen Öl, damit das Fleisch nicht anhaftet und dann kann´s auch schon los gehn.

Welcher Anzündkamin ist der richtige?

Weber Anzündkamin Rapidfire
Weber Anzündkamin Rapidfire bei Amazon*

Der Weber Anzündkamin Rapidfire hat sich seit Jahren bewährt. Das liegt mit daran das er aus Aluminium gefertigt ist und somit der Rost keine Chance hat.

  • Tiefe 21cm
  • Höhe 33cm
  • Breite 33cm
  • Material Aluminiumbeschichteter Stahl

Der Weber Anzündkamin ist solide verarbeitet und mit einem Griff ausgestattet der sich nicht erhitzt. Somit ist ein sicheres befördern der Kohle in der Grill ohne Verbrennungen bei sachgemäßer Verwendung gewährleistet. Die Größe reicht gut für einen großen 57cm Grill.

Der Weber Anzündkamin hat im Bodenbereich ein spiralförmigen Rost fest in den Seitenwänden verankert. Günstige Kamine haben oft lediglich ein dünnes, durchlöchertes Blech eingeschweisst. Diese Konstruktion is leider nicht dauerhaft fest und aufgrund der ständigen Hitzeeinwirkungen brechen diese gerne raus. Hier glänzt der Weber Anzündkamin mit seiner robusten Verarbeitung die auch nach Jahren noch solide ist.

Weber AnzündkaminWer eine kleinen Grill hat und nicht immer große Mengen Kohle entzünden muss kann auch den kleinen Weber Anzündkamin 7447 verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.