Gemüse Spaghetti mit Spinat Pesto und Garnelen

Gemuese spaghetti mit Pesto und Garnelen (1)Lecker und gesund zugleich?

Ja das geht, mit diesen knackigen Gemüse Spaghetti, eingehüllt in Pesto mit dem schmackhaften Spinat – Garnelen Topping.

Und das Beste kommt noch, dieses Gericht ist absolut Low Carb geeignet.

Aber nun spanne ich euch nicht weiter auf die Folter, los geht´s mit dem Rezept:

 

Das braucht Ihr dazu ( 3-4 Personen):

  • 200g Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauzehen
  • 2 Möhren
  • 2 Zucchini
  • 250g Garnelen
  • 150ml Gemüsebrühe

Pesto (alternativ auch aus dem Glas):

  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20g Pinienkerne
  • 20g Parmesan
  • 40ml Olivenöl

Ran an den Herd!

Gemuese spaghetti mit Pesto und Garnelen (1)Zuerst beginnen wir mit den Vorbereitungen, damit später  am Herd alles reibungslos klappt.

WMF Kult X Spiralschneider (6)Die Zwiebel und der Knoblauch werden fein gehackt.

Die Möhren zuerst schälen und dann in einem Spiralschneider (Ich nutze den WMF Kult X)  zu schönen Gemüse Spaghetti verarbeitet. Auch die Zucchini lassen wir einmal durch den Spiralschneider.

Nun gehts an den Herd. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebel, den Knoblauch und die Garnelen kurz anbraten. Danach die Gemühsebrühe mit dem Spinat hinzugeben und für 3-4 Minuten köcheln lassen bis die Garnelen durch sind. Das erkennt man daran, dass sie innen schön rosa sind.

Gemuese spaghetti mit Pesto und Garnelen (1)In einer zweiten Pfanne, am besten einem Wok wird nun auch wieder etwas Olivenöl erhitzt. Darin die Spiralnudeln anbraten und mit einem Esslöffel Pesto und etwas Salz / Pfeffer würzen.

Gemuese spaghetti mit Pesto und Garnelen (1)Nun geht´s ans anrichten, zuerst die Spiralnudeln in einem tiefen Teller verteilen und dann die Spinat & Garnelen Mischung darüber verteilen.

Nun wünsche ich einen guten Appetit 🙂

 

 

Rezept Bewertung
recipe image
Rezept
Gemüse Spaghetti mit Spinat Pesto und Garnelen
Kitchenagent
Veröffentlicht
Zubereitungsdauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.