Spaghetti mit confierten Tomaten und Burrata

Spaghetti mit confierten Tomaten und Burrata

Burrata, eine Spezialität aus dem Süden Italiens. Der Burrata ist dem Mozzarella sehr ähnlich, das Besondere beim Burrata ist dabei, dass der Käse einen dickflüssigen Kern aus Sahne und Frischkäsecreme enthält. 

Das braucht Ihr dazu ( 3-4 Personen):

  • 350g Spaghetti
  • 2 EL Basilikumpesto
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 12 Cherrytomaten
  • 2 Burrata je 100g
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 6 Scheiben Parmaschinken
  • Olivenöl
  • Balsamico Creme

Los geht´s

Tomaten auf ein Backblech geben, Olivenöl und Thymian darüber geben, dann bei 100°C Umluft ca 2h in Ofen lassen

Vor dem Servieren die Spaghetti in Salzwasser kochen. Den Knoblauch in ordentlich Olivenöl bei kleiner Flamme 7-8min erhitzen, er soll nicht braun werden.

Wenn die Pasta al dente sind, diese in die Pfanne zum Knoblauch geben und mach Bedarf etwas Nudelwasser dazugeben.  Mit dem Pesto abschmecken.

5min vor dem Servieren den Burrata mit in den Ofen geben das er sich leicht erwärmt.

Zum servieren die Spaghetti auf den Teller geben, die konfierten Tomaten und den Burrata darüber anrichten. Gehackte Basilikum darübergeben und 2-3 Scheiben Parmaschinken drapieren. Balsamico Creme vorsichtig darüber geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.