Spaghetti Aglio e Olio mit Garnelen

Spaghetti Aglio e Olio mit Garnelen

Heute ein schnelles uns einfaches Gericht, super lecker für alle die Garnelen und Knoblauch mögen.

Mit selbstgemachten Nudeln wird es nochmal so gut! Ihr wisst nicht wie das geht? Am besten gehts mit einer Nudelmaschine

Das braucht Ihr dazu ( 3-4 Personen):

Spaghetti Aglio e Olio mit Garnelen  – Los geht´s:

Zuerst für die Spaghetti Wasser erhitzen und die Nudeln mit Salz kochen. Den Knoblauch klein hacken und ordentlich Olivenöl in einer Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen. Nicht zu heiß, sonst wird der Knoblauch bitter.

Wenn die Garnelen tiefgefroren sind, sollten diese zuerst aufgetaut werden. Dann kommen sie zum Knoblauchöl in die Pfanne und werden ca 5 Minuten gegart bis sie rosa-rot sind. Sie sich durch, wenn das Fleisch innen nicht mehr durchsichtig, sondern weiß und noch leicht glasig ist. Die Chili in kleine Ringe schneiden und auch mit in die Pfanne geben.

Wenn die Nudel bissfest sind den Topf von der Kochstelle nehmen. Nudel etwas abtropfen lassen und zu den Garnelen in die Pfanne geben

Dann die Pfanne von der Kochstelle nehmen und die gehackte Petersilie sowie 2 Esslöffel Ankerkraut Aglio e Olio hinzugen und gut verrühren.

Nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas Parmesan darüber und fertig.

Es kann angerichtet werden

Spaghetti Aglio e Olio mit Garnelen

Auch lecker aus der Pfanne kommen die spanischen Spagetthi Carbonara

original Spaghetti Carbonara

Die leckere original italienische Version, der Spaghetti Carbonara gibt es auch hier

Rezept Bewertung
recipe image
Rezept
Spaghetti Aglio e Olio mit Garnelen
Kitchenagent
Veröffentlicht
Zubereitungsdauer
Rating
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.